Raue Bretagne & prickelnde Champagne

Champagne (© Janett Adam)
© Janett Adam
Saint Malo (© Antoine2K (Shutterstock.com))
© Antoine2K (Shutterstock.com)
Kathedrale von Reims (© Boris Stroujko (Shutterstock.com))
© Boris Stroujko (Shutterstock.com)
Austern im Dutzend (© Dvoevnore (Shutterstock.com))
© Dvoevnore (Shutterstock.com)
Stadtmauer von Vannes, Bretagne (© Cezary Wojtkowski (Shutterstock.com))
© Cezary Wojtkowski (Shutterstock.com)
Straßenschild in der Champagne (© Janett Adam)
© Janett Adam

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Champagne und Bretagne – zwei Regionen wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten, und dennoch sind beide auf ihre Art faszinierend schön und weltberühmt. Bereits der Name der Champagne kennzeichnet das besondere Etwas! Die attraktive Landschaft entfaltet ihre volle Pracht auf der Route de Champagne, welche nicht nur Liebhaber des prickelnden Getränkes anzieht.
Die Küstenregion der Bretagne mit ihren steilen, von tosender Brandung umspülten Klippen bietet ein sagenhaftes Naturschauspiel. In früheren Zeiten war die nördliche Küste der Bretagne eine berüchtigte Seeräubergegend und Saint Malo ein gefürchtetes Piratennest. Begeben Sie sich auf die Spuren dieser Korsaren und genießen Sie auch die Spezialitäten, die die Küste zu bieten hat, wie die berühmten Austern von Cancale.


1. Tag: Anreise nach Reims

Am frühen Morgen beginnt die Anreise über Metz und Verdun in die Hauptstadt der Champagne nach Reims.
Übernachtung im Raum Reims.


2. Tag: Reims – Verzenay – Louvois – Ay – Epernay – Hautvillers (100 km)

Der heutige Vormittag ist Reims, der Hauptstadt der Champagne, gewidmet. Bei einer Stadtführung erfahren Sie Wissenswertes über den 13 Meter hohen Triumphbogen, den seit 1991 zum Weltkulturerbe gehörenden Palais du Tau (Palast des Erzbischofs) und die Basilika Saint-Remi. Dabei darf auch ein Besuch der Kathedrale Notre–Dame, einer der bedeutendsten gotischen Kirchen, in der fast alle französischen Könige gekrönt wurden, nicht fehlen. Weiter geht es entlang der Route de Champagne mit ihren Champagneranbaugebieten in die typischen Orte Verzenay, Louvois und Ay, und Sie erreichen am Nachmittag Epernay, Sitz renommierter Champagnerfirmen wie Moet et Chandon und Mercier. Diese Champagnerdomänen reihen sich in der eindrucksvollen Champagner-Avenue aneinander. Nach einer Führung durch eine Champagnerkellerei sind Sie zu einem Gläschen dieses edlen Getränkes eingeladen. Zum Anwesen gehört auch ein eindrucksvolles Museum sowie der berühmte 66 Meter hohe Turm (237 Stufen!), von dem aus Sie einen einzigartigen Blick auf die erlesenen Weinberge des Marnetals genießen können. Beschwingt kehren Sie am frühen Abend zurück in Ihr Hotel.


3. Tag: Paris – Chartres – Rennes (490 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie an Paris vorbei nach Chartres, wo Sie eine Pause an der berühmten gotischen Kathedrale einlegen. Weiter geht es über Le Mans, bekannt durch seine 24-stündigen Autorennen, nach Rennes. Am späten Nachmittag erleben Sie eine geführte Stadtbesichtigung in der Hauptstadt der Bretagne. Neben der mittelalterlichen Altstadt vermittelt Rennes als Universitätsstadt mit seinen zahlreichen Cafés und britischen Pubs ein angenehmes Flair.
Anschließend beziehen Sie Ihr Hotel im Raum Rennes (3 Nächte).


4. Tag: Dinan – Cancale – Saint Malo (180 km)

Ihr erstes Etappenziel ist die hoch über dem Tal des Flusses Rance gelegene historische Stadt Dinan. Sie haben die Möglichkeit, die spätgotische Basilika Saint-Saveur mit ihrer eindrucksvollen Fassade aus dem 12. Jahrhundert sowie den historischen Stadtkern mit seinen zahlreichen Fachwerk- und Pfeilerhäusern zu besichtigen (Eintritte Extrakosten). Danach besuchen Sie das bretonische Fischerdorf Cancale und besichtigen die bekannten Austernbänke. Nach der Mittagspause fahren Sie nach Saint Malo, der „Stadt der Korsaren“, mit ihrer reizvollen Altstadt. Sie unternehmen einen Stadtrundgang durch die ehemalige Piratenstadt mit ihrem mächtigen Schloss aus dem 15. Jahrhundert sowie den Granithäusern und der Kirche Saint-Vincent (Eintritte Extrakosten). Anschließend Rückfahrt ins Hotel.


5. Tag: Rennes – Vannes – Golf von Morbihan – Carnac – Quiberon – Rennes (320 km)

Der heutige Tag führt Sie in den Süden der Bretagne. Die Fahrt geht nach Vannes, einem kleinen Fischerhafen im Golf von Morbihan. Hier unternehmen Sie eine Schiffsfahrt durch das einmalige Natur- und Vogelschutzgebiet zwischen Hunderten von kleinen Inseln. Danach fahren Sie nach Carnac, wo Sie vieles über die Geheimnisse der mehr als 3.000 prähistorischen Menhire und anderen stummen Zeugen aus der Zeit der Megalithkultur erfahren. Zum Abschluss besuchen Sie die Halbinsel Quiberon mit dem gleichnamigen bekannten Badeort.


6. Tag: Rennes – Paris (350 km)

Nach dem Frühstück reisen Sie nach Paris und erkunden die französische Hauptstadt am Nachmittag während einer Stadtrundfahrt. Ihr sachkundiger Reiseleiter zeigt Ihnen das historische und das moderne Paris mit dem Hôtel de Ville, der Bastille, dem Quartier Latin, dem Louvre, dem Place Vendôme, dem Place de la Concorde, der Avenue des Champs-Elysées, dem Arc de Triomphe, dem Invalidendom, dem Eiffelturm und vielem mehr. Anschließend unternehmen eine romantische Bootsfahrt auf der Seine. Keine andere europäische Großstadt weist eine ähnlich enge Bindung zu „ihrem“ Fluss auf wie Paris. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Paris.


7. Tag: Heimreise

Am frühen Morgen treten Sie Ihre Heimreise an. Durch den Westen Deutschlands erreichen Sie im Laufe des Abends Ihre Zustiegsorte.


Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Eintritte sind nicht im Reisepreis enthalten.


Mindestteilnehmer: 30 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Blue-and-White-Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • 6 Übernachtungen laut Reiseverlauf
  • 6 × Frühstück
  • 6 × Abendessen im Hotel oder einem nahegelegenen Restaurant (3-Gang-Menü)
  • Tagesausflug Champange mit deutsch sprechender Reiseleitung inklusive Stadtrundgang in Reims
  • Besichtigung einer Champagnerkellerei inklusive Kostprobe in Épernay
  • Stadtführung in Rennes in deutscher Sprache inklusive Rundgang
  • Ausflug Norden der Bretagne mit deutsch sprechender Reiseleitung inklusive Rundgang in Saint Malo und Dinan
  • Schiffsfahrt im Golf von Morbihan
  • Ausflug Süden der Bretagne mit deutsch sprechender Reiseleitung
  • Stadtrundfahrt in Paris in deutscher Sprache
  • Romantische Bootsfahrt auf der Seine
  • 1 Blue-and-White-Landkarte vom Reiseland
  • 1 Blue-and-White-Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

04.08.–10.08.2019 (7-Tage-Reise)
Doppelzimmer795,– €
Zuschlag für Einzelzimmer245,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.