Mittelmeersafari

Hafen an der Costa Smeralda, Sardinien (© Luciano P (Shutterstock.com))
© Luciano P (Shutterstock.com)
Traditionelles Steinhaus in Andorra (© Anette Käßmann)
© Anette Käßmann
Park Güll in Barcelona (© Mapics (iStockphoto.com))
© Mapics (iStockphoto.com)
Torbole am Gardasee (© Gaspar Janos (Shutterstock.com))
© Gaspar Janos (Shutterstock.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Diese Reise mit der etwas außergewöhnlichen Bezeichnung führt Sie durch die schönsten Gegenden rund um das Mittelmeer. Sie starten Ihre „Safari“ an der farbenprächtigen Blumenriviera, entdecken entlang der Côte d’Azur die bekanntesten Orte der Küstenregion – Cannes, Nizza und das Fürstentum Monaco. Weiter geht es nach Andorra, mitten in die beeindruckende Landschaft der Pyrenäen. Neben den Trauminseln Korsika und Sardinien steht auch die faszinierende spanische Metropole Barcelona auf dem Programm.


1. Tag: Anreise

Am Morgen beginnt Ihre Reise in Richtung Süden und erreichen am Abend den Raum Gardasee zur Zwischenübernachtung.
Übernachtung/Halbpension im Raum Gardasee.


2. Tag: Costa dei Fiori-Blumenriviera

Es geht weiter durch Italien bis an die Costa dei Fiori, die farbenprächtige Blumenriviera.
Übernachtung/Halbpension an der Blumenriviera.


3. Tag: Exklusiv und fürstlich: Côte d’Azur

Wie die Perlen einer edlen Halskette reihen sich die exklusiven Orte an der Côte d’Azur entlang der bekanntesten Küstenregion Frankreichs: das reiche Fürstentum Monaco, das mediterrane Nizza, bekannt für sein Jazzfestival, und natürlich Cannes, der charismatische Nobelort und Treffpunkt der High Society.
Übernachtung/Halbpension im Raum Montpellier/Narbonne.


4. Tag: Eine Reise in die Vergangenheit – Carcassonne

Freuen Sie sich heute auf eine Führung durch das mittelalterliche Carcassonne. Zunächst als gallische Siedlung im 6. Jahrhundert vor Christus auf einem felsigen Gebirgsvorsprung erbaut, wurde die Stadt später als Römerstadt mit einer Stadtmauer zum Kastell ausgebaut. Im Laufe der Jahrhunderte kamen äußere Ringmauern und Wehrtürme hinzu, wodurch sich die Stadt zu einer uneinnehmbaren Festung entwickelte. Innerhalb des doppelten Mauerrings herrscht buntes Treiben und enge Gassen, Cafés und Kunsthandwerker laden zu Entdeckungstouren ein. Anschließend fahren Sie in die beeindruckende Bergwelt der Pyrenäen.
2 Übernachtungen/Halbpension in Andorra.


5. Tag: Andorra-Panoramica – Andorra La Vella

Nach dem Frühstück starten Sie in die schönsten Regionen Andorras, die wegen der prachtvollen Flora auch „Garten Andorras“ genannt werden. Sie bewegen sich zwischen beeindruckenden Bergen und Tälern, genießen ungeahnte Panorama-Aussichten und kommen dem andorranischen Leben in den Gassen idyllischer Dörfer näher.
Am Nachmittag fahren Sie in die Hauptstadt, nach Andorra la Vella. Sie besichtigen die Stadt und haben noch genügend Freizeit, um individuell durch die Stadt zu bummeln und natürlich einzukaufen. Sicherlich finden Sie ein hübsches Souvenir.


6. Tag: It’s a Gaudi: mediterrane Metropole Barcelona

Sie verlassen Andorra, fahren durch den herrlichen Naturpark des Cadí Moixeró und erreichen eine der faszinierendsten Städte Europas: die katalanische Hauptstadt Barcelona. Lassen Sie sich auf Ihrer Stadtführung vom mediterranem Flair und der phantastischen Architektur verzaubern. Weltbekannt ist die Kathedrale Sagrada Familia von Antoni Gaudí, und die schattige Ramblas lädt zum Bummeln ein.
Gegen Abend heißt es „Leinen los“ zur Überfahrt nach Sardinien.
Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabine/kleines Frühstück.


7. Tag: Willkommen auf Sardinen! Katalanisches Flair in Alghero

Willkommen im hübschen Seebad Alghero mit dem katalanischen Flair. Die von Genuesern gegründete Stadt hielt lange den spanischen Eroberern stand und wurde als letzte sardische Stadt eingenommen. Noch heute spürt man den jahrhundertelangen spanischen Einfluss im Baustil, aber auch in zweisprachigen Straßennamen und im Gespräch der Algheresen untereinander. Sie unternehmen einen Stadtrundgang und lernen die herrliche Altstadt mit der Kathedrale und der gotisch-katalanischen Kirche San Francesco kennen.
Anschließend haben Sie Freizeit in Alghero. Empfehlenswert ist ein Bootsausflug zur weltbekannten Neptunsgrotte.
2 Übernachtungen/Halbpension im Raum Palau/Santa Teresa.


8. Tag: Korsika – Insel der Schönheit

Genießen Sie die einstündige Überfahrt nach Korsika. Schon von weitem sehen Sie die imposante Festung von Bonifacio aufragen. Sie können mit dem kleinen Zug in die Oberstadt fahren. Das Städtchen klebt wie ein Schwalbennest auf einem überhängenden Kreideriff, traumhaft schön sind auch der Naturhafen, die Altstadt und die sich immer wieder bietenden Panoramablicke auf das Meer.
Am Nachmittag geht es mit der Fähre nach Sardinien zurück.


9. Tag: Costa Smeralda – Bärenfelsen-Capo d´Orso

Die Costa Smeralda bietet alles, was das Herz begehrt: kleine verträumte, von Granitfelsen umrahmte Badebuchten mit goldfarbenem Sand, kleine Dörfer und dazu ein schimmerndes, kristallklares Meerwasser mit blauen, türkisen und grünen Reflexen.
Hauptort der Smaragdküste ist Porto Cervo, ein bekannter Treffpunkt des internationalen Jetsets mit mediterranen Häusern, kleiner Piazza, vornehmen Boutiquen und natürlich einem Jachthafen.
Nach einem Halt an der Kirche Stella Maris, wo sich eine Madonna von El Greco befindet, fahren Sie zum Wahrzeichen Sardiniens, dem Capo d’Orso. Rund 20 Minuten dauert der Weg zu Fuß hinauf zum bekannten Bärenfelsen. Eingerahmt von den sandfarbenen Felsenwänden, in einer Höhe von rund 200 Metern, hat man einen spektakulären Blick auf das tiefblaue Meer und bis zum La-Maddalena-Archipel.
Am Abend heißt es Abschied nehmen von Sardinien und Sie fahren mit der Nachfähre nach Livorno.
Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabine/kleines Frühstück.


10. Tag: Gardasee

Zeitig am Morgen legt die Fähre in Livorno an und Sie reisen weiter nach Norditalien zur Zwischenübernachtung.
Übernachtung/Halbpension im Raum Gardasee.


11. Tag: Heimreise

Eine schöne und abwechslungsreiche Reise rund um das Mittelmeer geht heute zu Ende. Sie erreichen Ihre Zustiegsorte am Abend.


Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • 8 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels laut Reiseverlauf, alle Zimmer mit Dusche/Bad/WC
  • 8 × Frühstück in den Hotels
  • 8 × Abendessen in den Hotels
  • Fährüberfahrten von Barcelona nach Sardinien und von Sardinien nach Livorno
  • 2 Übernachtungen an Bord der Fähren in 2-Bett-Innenkabinen laut Reiseverlauf
  • 2 × kleines Frühstück an Bord der Fähre
  • Fährüberfahrt von Sardinien nach Korsika und zurück
  • Stadtführung in Carcassonne
  • 1 × ganztägige Reiseleitung in Andorra
  • Stadtführung in Barcelona
  • Örtliche Reiseleitung auf Sardinien am 7. und 9. Reisetag
  • 1 Blue-and-White-Landkarte
  • 1 Blue-and-White-Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

25.04.–05.05.2018 (11-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine1.115,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine320,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine40,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
19.09.–29.09.2018 (11-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine1.115,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine320,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine40,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben